Wenn man an Filme denkt, dann denkt man höchstwahrscheinlich automatisch an die großen Blockbuster, die mit einer großen Werbekampagne in den meisten Multiplex Kinos laufen. Bei einer Filmproduktionsfirma geht es um viel mehr als bloß um die großen Kino-Blockbuster. Weitere Tätigkeitsfelder erfahren Sie im folgenden Beitrag

Image- und Werbefilme

Möchte sich ein Unternehmen neuen potenziellen Kunden vorstellen, so kann man eine Menge Leute durch so ein Imagefilm erreichen. Ein Imagefilm ist eine Art von Werbung, was dein Unternehmen im besten Licht darstellen soll. Solche Imagefilme stellen das Unternehmen und deren Team vor.

Heutzutage findet man solche Imagefilme oft auf der Homepage des Unternehmens, damit wird quasi sofort für einen guten Eindruck bei potenziellen Kunden gesorgt. Die Filmproduktion kümmert sich um die Vorbereitung, welche bei der Produktion des Films anfallen. Des Weiteren werden die Dreharbeiten von der Firma übernommen und das Team sorgt sich ebenfalls um die Postproduktion.

Kinofilme und Fernsehfilme

Bei Kinofilmen sieht die Lage ein wenig anders aus. Schon lange vor den Dreharbeiten wird für die Vorbereitung gesorgt, damit die eigentliche Produktion des Films schnell vorangehen kann. Die Arbeiten an einem Kinofilm dauern in der Regel mehrere Monate. In der Postproduktion wird dann zusätzlich für Effekte und die letzten Schliffe gesorgt, bevor man mit der Werbekampagne loslegen kann. Weitere News rund um das Thema Kino finden Sie auf diesem thematischen Blog.